Startseite

Pressemitteilungen

Der BLL steht Journalisten selbstverständlich für Informationen, Statements und Interviews zur Verfügung.

Kontakt:
BLL-Öffentlichkeitsarbeit
Manon Struck-Pacyna
E-Mail: mstruck@bll.de
Tel.: +49 30 206143-127
Mobiltel.: +49 175 4371720
Fax: +49 30 206143-227

  • 04.07.2016
    Veröffentlichung zu Mineralölrückständen in Lebensmitteln ist willkürliche Panikmache
    Regelmäßig veröffentlichen die „Campaigner“ von Foodwatch eigene Testergebnisse zu Rückständen von Mineralöl-Stoffgemischen wie MOSH und MOAH in Lebensmitteln. Der BLL hält diese Veröffentlichungen für willkürliche Panikmache. In keinem der Fälle sind die Forderungen nach Rücknahme oder Rückruf der Produkte gerechtfertigt. Mehr ...
  • 12.05.2016
    BLL kritisiert Votum zur Herkunftskennzeichnung bei Milch- und Fleischerzeugnissen
    Der BLL kritisiert das heutige Votum des Europäischen Parlaments für eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung für Milch sowie „leicht verarbeitete“ Milch- und Fleischerzeugnisse Mehr ...
  • 04.05.2016
    BLL geht gestärkt in die Zukunft – Agenda 2020 erfolgreich abgeschlossen
    Der BLL hat seine umfangreichen internen Reformberatungen, die sogenannte Agenda 2020, erfolgreich abgeschlossen und geht gestärkt und mit uneingeschränktem Rückhalt der Mitglieder in die Zukunft. Als Grundsatz der BLL-Arbeit gilt weiterhin die Verantwortung für die gesamte Lebensmittelkette und damit die konsensorientierte Ausrichtung für eine breit aufgestellte, produkt- und stufenübergreifende Kommunikation. Mehr ...
  • 29.04.2016
    Bei der Stärkung der Ernährungskompetenz sind alle gefragt
    Auf der Jahrestagung des BLL stand gestern das Thema Ernährungs- und Lebensmittelkompetenz im Vordergrund. Vertreter von Wirtschaft, Politik und Verbraucherschutz waren sich einig, dass man zur bestmöglichen Unterstützung und Motivation der Verbraucher zur Umsetzung eines gesunden Lebensstils die Expertise Aller nutzen und gemeinsam kooperieren muss. Mehr ...
  • 27.04.2016
    Mehr Klarheit für Vegetarier und Veganer – mehr Sicherheit für Unternehmen
    Der BLL begrüßt den Beschluss der Verbraucherschutz-ministerkonferenz zu einer rechtsverbindlichen Definition der Begriffe „vegan“ und „vegetarisch“ für Lebensmittel. Mehr ...
  • 20.04.2016
    Totale Werbeverbote sind tiefer Einschnitt in die Freiheit
    Der BLL erachtet totale Werbeverbote legaler Produkte gegenüber Erwachsenen als tiefen Einschnitt in den Freiheitsgedanken der Gesellschaft: „Es ist paradox – Politiker neigen zu Verboten, wenn sie etwas vermeintlich Positives bewirken wollen. Aber Verbote statt Aufklärung und Wahlfreiheit sind der falsche Weg“, erklärt BLL-Hauptgeschäftsführer Christoph Minhoff. Mehr ...
  • 05.04.2016
    Werbung mit Vitamingehalt von Lebensmitteln ist wissenschaftlich gesichert und rechtlich zulässig
    Zu der heute von Foodwatch veröffentlichten Untersuchung zur Werbung mit nährwert- und gesundheitsbezogenen Eigenschaften von Lebensmitteln stellt der BLL klar, dass es sich um gesetzlich zugelassene und wissenschaftlich bestätigte Angaben handelt. Mehr ...
  • 31.03.2016
    BLL begrüßt erfolgreiche Arbeit von Interpol/Europol im Kampf gegen weltweiten Lebensmittelbetrug
    Laut eines Berichts von Europol am gestrigen Mittwoch wurden in einer gemeinsamen Aktion mit INTERPOL in 57 Ländern 10.000 Tonnen und eine Million Liter gefälschte Lebensmittel und Getränke beschlagnahmt. Hinweise auf eine Betroffenheit des deutschen Marktes gibt es derzeit jedoch nicht. Der BLL sieht daher keine grundsätzliche Infragestellung des bestehenden engmaschigen und gut funktionierenden Kontrollsystems in Deutschland. Mehr ...
  • 23.03.2016
    Mineralölrückstände in Lebensmitteln – Diskussion versachlichen und erfolgreiche Minimierungsstrategie fortsetzen!
    Der BLL weist erneut darauf hin, dass sogenannte Mineralöl-Stoffgemische heute in unserer Umwelt ubiquitär vorhanden sind und aufgrund der komplexen Eintragspfade nicht hundertprozentig zu vermeiden sind. Mehr ...
  • 06.03.2016
    Foodwatch führt Verbraucher und Medien in die Irre!
    Der BLL weist mit Nachdruck die Foodwatch-Pressemitteilung zurück, mit der die selbsternannten Verbraucherschützer zum Thema Mineralölrückstände in Lebensmitteln die Medien und Verbraucher offenbar bewusst in die Irre führen wollen. Mehr ...
Druckansicht
Artikel bewerten

Info

Informationen für Journalisten

Sind Sie Journalist/in und möchten überall auf dieser Website zusätzliche Infos für Medien einblenden?

Ja Nein

Aktuell

  • Stellenangebot Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Einsatz an unserem Standort Berlin eine/n
    Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in.


    Mehr ...
  • Jahrestagung 27./28. April 2016

    Jahrestagung 27./28. April 2016 Auf der BLL-Jahrestagung stand das Thema Ernährungs- und Lebensmittelkompetenz im Vordergrund.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Nahrungsergänzungsmittel sind Lebensmittel. Deshalb unterliegen sie den umfangreichen gesetzlichen Bestimmungen, die für alle Lebensmittel gelten.
    Mehr ...

Meistempfohlen

  • Infografik: Wichtigste Neuerungen der LMIV

    Seit 13. Dezember 2014 gilt die LMIV verbindlich in allen EU-Mitgliedsstaaten. Die Infografik erklärt bildlich die wichtigsten Neuerungen.
    Mehr ...
  • 0
  • 50
  • Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • 0
  • 12
  • Clean Lables

    Clean Labelling bedeutet das Bewerben von Lebensmitteln mit dem Hinweis auf die Nichtverwendung von bestimmten Zutaten.
    Mehr ...
  • 10

Politik Politik

  • Stellungnahme zum Entwurf eines Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen

    Der BLL hat eine Stellungnahme zum Entwurf eines Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetzes des Landes NRW abgegeben.
    Mehr ...
  • Pressemitteilung

    Veröffentlichung zu Mineralölrückständen in Lebensmitteln ist willkürliche Panikmache

    Regelmäßig veröffentlicht Foodwatch eigene Testergebnisse zu Rückständen von MOSH und MOAH in Lebensmitteln. Der BLL hält diese Veröffentlichungen für willkürliche Panikmache.
    Mehr ...
  • ÖKO-TEST: Bewertung von Fleischersatzprodukten und Fleischerzeugnissen

    Redaktionsbrief des BLL an die Chefredaktion der ÖKO-TEST aufgrund von Falsch-Positiv-Befunden in Sachen Mineralölrückstände
    Mehr ...

Studien Studien

  • Salzkonsum und Bluthochdruck - wieviel Salz darf es sein?

    Für den Stoffwechsel ist Natriumchlorid, also Kochsalz, unentbehrlich. Doch beim Salzkonsum gehen die Meinungen, wie viel zu viel ist, auseinander.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Engagement der Lebensmittelbranche

    Engagement der Lebensmittelbranche Informations-angebote unserer Mitglieder für einen gesunden Lebensstil.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Verpackungs-angaben (z. B. Zutaten, MHD, Menge)
    Download PDF
  • 60 Jahre BLL - 60 Stimmen

    60 Jahre BLL - 60 Stimmen Zum 60.Jubiläum sprechen 60 Wegbegleiter darüber, welche Bedeutung der BLL für sie und ihre Organisation hat.
  • Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit

    Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit Die Lebensmittel-sicherheit umfasst die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Lebensmitteln. ...
    Download PDF
  • Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland

    Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland Aktuelle Eckdaten der Branche.
    Download PDF
  • Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum

    Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum Zehn Fragen und Antworten rund um die Datumsangabe.
    Download PDF