Startseite

Pressemitteilungen

Der BLL steht Journalisten selbstverständlich für Informationen, Statements und Interviews zur Verfügung.

Kontakt:
BLL-Öffentlichkeitsarbeit
Manon Struck-Pacyna
E-Mail: mstruck@bll.de
Tel.: +49 30 206143-127
Fax: +49 30 206143-227

  • 25.01.2015
    Erfolgreiche Messe für Spitzenverbände der Lebensmittelwirtschaft – Konstruktiver Dialog mit Politik und Verbrauchern
    Ist in einem Joghurt Salz enthalten? Auf welchen Lebensmitteln ist die Herkunft angegeben und wie werden allergene Zutaten gekennzeichnet? Fragen rund um die neue Lebensmittelinformations-Verordnung standen im Vordergrund bei den zahlreichen Gesprächen mit Verbrauchern am Messestand der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) und des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) 2015. Mehr ...
  • 16.01.2015
    Die Spitzenverbände der Lebensmittelwirtschaft begrüßen Bundesminister Schmidt und Bürgermeister Müller auf der Grünen Woche
    Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller besuchten während des Eröffnungsrundgangs der Internationalen Grünen Woche (IGW) den gemeinsamen Messestand der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) und des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL), der zum zweiten Mal das Motto „Dialog Lebensmittel“ trägt. Die beiden Politiker wurden auf der standeigenen AEG-Showküche von Knorr-Chefkoch Adrian Springer mit deutschen Spezialitäten verköstigt. Mehr ...
  • 15.01.2015
    BLL begrüßt Bildungsinitiative der Regierungsfraktionen im Bereich Ernährung
    Der BLL begrüßt mit Blick auf den Antrag von CDU/CSU und SPD zum Thema „Gesunde Ernährung stärken – Lebensmittel wertschätzen“ das Engagement der Fraktionen die Ernährungsbildung zu fördern. BLL-Hauptgeschäftsführer Christoph Minhoff erläutert: „Ernährungsbildung und Aktionen zur Förderung der Bewegung sind der Schlüssel zum Erfolg in Sachen Übergewichtsprävention, deshalb teilen wir die Auffassung der Bundesregierung, dass Maßnahmen wie der Ernährungsführerschein weiter vorangetrieben werden.“ Mehr ...
  • 14.01.2015
    BLL-Neujahrsempfang: Bundesminister Schmidt spricht sich für praktikable Lebensmittelpolitik aus
    Im Rahmen des Neujahrsempfangs des BLL hat sich der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, für eine „praktikable“ Lebensmittelpolitik ausgesprochen, die nur dort eingreift, wo sie notwendig ist, so dass weder Verbraucher noch Wirtschaft überfordert werden: „Die mittelständische Struktur der Branche muss sich in der Politik widerspiegeln.“ Mehr ...
  • 09.01.2015
    Allgemeine Gebührenpflicht in Niedersachsen: BLL erwartet Widerstand
    Anlässlich seines Bonner Empfangs hat der BLL seine Kritik an Pflichtgebühren für nicht anlassbezogene Regelkontrollen erneuert. BLL-Präsident Stephan Nießner erklärte mit Blick auf das Land Niedersachsen, das als bislang einziges Bundesland eine allgemeine Gebührenpflicht für Futtermittelkontrollen im April 2014 sowie für Lebensmittelkontrollen im Dezember 2014 in Kraft gesetzt hat: „Wir sind davon überzeugt, dass Pflichtgebühren nicht dazu dienen, dass nun das gewünschte Ziel der einheitlichen Kontrolldichte und -qualität in allen Mitgliedstaaten erreicht wird. Vielmehr dient der Vorschlag einzig und allein dazu, bestehende Defizite in den öffentlichen Haushalten der Lebensmittelwirtschaft aufzuhalsen, die ohnehin schon die Kosten für die Eigenkontrollen und privaten Drittkontrollen trägt und zusätzlich Gewerbesteuern zahlt.“ Mehr ...
  • 18.12.2014
    Multivitamine und Magnesium sind die beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel
    Die beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland sind weiterhin Multivitaminpräparate und Magnesium. Das belegen Zahlen einer Marktanalyse von Nielsen Deutschland, die im Auftrag des Arbeitskreises Nahrungsergänzungsmittel des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) durchgeführt wurde. Mehr ...
  • 08.12.2014
    Allergene, Nährwerte, Schriftgröße – einheitliche Kennzeichnung ab 13. Dezember
    Eine dreijährige Übergangszeit wurde den Lebensmittelherstellern gewährt, nun ist es soweit. Am 13. Dezember müssen die Änderungen der neuen europäischen Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV) umgesetzt sein. Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) erklärt dazu: „Noch nie wurden die Verbraucher so umfassend über Lebensmittel informiert wie mit den Vorschriften der neuen Verordnung. Die LMIV ist ein wichtiger Schritt zu mehr Transparenz. Sie bildet die Basis für eine eigenständige Kaufentscheidung. Für die Hersteller ist dabei besonders wichtig, dass die Verordnung europaweit gilt, das heißt dass alle dieselben Bedingungen haben.“ Mehr ...
  • 24.11.2014
    Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Verfallsdatum
    Anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung stellt Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer des BLL, klar: „Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Verfallsdatum! Wenn wir über das unnötige Wegwerfen von Lebensmitteln sprechen, müssen wir auch über Lebensmittelkompetenz sprechen. Jeder muss verstehen, dass der Ablauf der Mindesthaltbarkeit nicht bedeutet, dass ein Lebensmittel weggeworfen werden muss." Mehr ...
  • 26.09.2014
    Öffentlich-Rechtliche Rundfunkanstalten in der Kritik
    Der BLL hat mit dem BLL-Mediendialog Lebensmittel eine Diskussion über fehlenden Wirtschaftsjournalismus in den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten angeregt. BLL-Hauptgeschäfsführer Christoph Minhoff forderte nun die Intendanten von ARD und ZDF zum Dialog auf. Mehr ...
  • 25.09.2014
    Mediendialog Lebensmittel: Vielfalt, Transparenz und Qualität – gemeinsame Ansprüche von Medien und Lebensmitteln
    Zeichen setzen für den Dialog und Bereitschaft signalisieren für eine bessere Interaktion – unter diesem Motto hat der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft, der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL), zum Mediendialog Lebensmittel geladen. Vertreter aus Medien, Wirtschaft und Politik diskutierten im Gasometer Berlin über die Frage, was Qualitätsjournalismus sei, was Wirtschaft und Medien voneinander erwarten und wie man Brücken schlagen könne. Mehr ...
Druckansicht
Artikel bewerten

Info

Informationen für Journalisten

Sind Sie Journalist/in und möchten überall auf dieser Website zusätzliche Infos für Medien einblenden?

Ja Nein
Stellenanzeige

PR-Juniorreferent/in Online-Redaktion / Social Media

Wir suchen an unserem Standort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n PR-Juniorreferent/in Online-Redaktion / Social Media.

Aktuell

  • Erfolgreiche Grüne Woche für die Spitzenverbände der Lebensmittelwirtschaft

    Erfolgreiche Grüne Woche für die Spitzenverbände der Lebensmittelwirtschaft Zufrieden blicken BLL und BVE auf eine erfolgreiche Internationale Grüne Woche zurück.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung kinderleicht

    Kennzeichnung kinderleicht Spielerisch testeten die Besucher des BLL-/BVE-Stands auf der Grünen Woche ihr Wissen über die neue Kennzeichnung. Für die Verköstigung am Stand sorgen Spitzenköche in der Showküche, wovon sich auch Bundesminister Schmidt überzeugte.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Infografik: Wichtigste Neuerungen der LMIV

    Seit 13. Dezember 2014 gilt die LMIV verbindlich in allen EU-Mitgliedsstaaten. Die Infografik erklärt bildlich die wichtigsten Neuerungen.
    Mehr ...

Meistempfohlen

  • Infografik: Wichtigste Neuerungen der LMIV

    Seit 13. Dezember 2014 gilt die LMIV verbindlich in allen EU-Mitgliedsstaaten. Die Infografik erklärt bildlich die wichtigsten Neuerungen.
    Mehr ...
  • 110
  • 27
  • Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • 9
  • 10
  • „Solange Brot gegessen wird, braucht es jemanden, der das Mehl dazu herstellt.“

    Verfahrenstechnologe Tony B. erklärt, wie er zu seinem Beruf gekommen ist, was eine „Müllerrunde“ beinhaltet und warum man bei der Getreideverarbeitung meist eine Maus in der Hand hat.
    Mehr ...
  • 17
  • 2

Politik Politik

  • Bundesminister Christian Schmidt für praktikable Lebensmittelpolitik

    Bundesminister Christian Schmidt für praktikable Lebensmittelpolitik Beim BLL-Neujahrsempfang am 13. Januar in Berlin hat sich Bundesminister Christian Schmidt für eine „praktikable“ Lebensmittelpolitik ausgesprochen.
    Mehr ...
  • Strenger Blick nach Niedersachsen: BLL erwartet Widerstand gegen Gebührenpflicht

    Strenger Blick nach Niedersachsen: BLL erwartet Widerstand gegen Gebührenpflicht Anlässlich seines Bonner Empfangs hat der BLL seine Kritik an Pflichtgebühren für nicht anlassbezogene Regelkontrollen erneuert.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Tagungsband zum BLL-Symposium „Lebensmittelkontrollen“

    Tagungsband zum BLL-Symposium „Lebensmittelkontrollen“ Vorträge des Fachsymposiums vom 7./8. April 2014
    Download PDF
  • Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland

    Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland Aktuelle Eckdaten der Branche.
    Download PDF
  • Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum

    Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum Zehn Fragen und Antworten rund um die Datumsangabe.
    Download PDF

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 24.-25.02.2015

    7. Food Safety Kongress

    Unter dem Motto „Globale Herausforderungen in der Lebensmittelbranche“ steht der 7. Food Safety Kongress in Berlin. Der BLL ist auch im Jahr 2015 Kooperationspartner
    Mehr ...