Startseite

Pressemitteilungen

Der BLL steht Journalisten selbstverständlich für Informationen, Statements und Interviews zur Verfügung.

Kontakt:
BLL-Öffentlichkeitsarbeit
Manon Struck-Pacyna
E-Mail: mstruck@bll.de
Tel.: +49 30 206143-127
Mobiltel.: +49 175 4371720
Fax: +49 30 206143-227

  • 03.02.2016
    Jeder zehnte Erwerbstätige arbeitet für die Ernährungswirtschaft
    Die deutsche Ernährungswirtschaft sichert Wohlstand, Wachstum und Beschäftigung. Aktuellen Zahlen der BVE, des BLL und weiteren Branchenverbänden zufolge beschäftigt die Lebensmittelbranche fast fünf Millionen Menschen. Damit hat sich die Zahl der Beschäftigten innerhalb von vier Jahren um gut eine Million erhöht. Mehr ...
  • 24.01.2016
    Messebilanz – 500 kochende Schüler und jede Menge „Edelköche“
    Fischfilet-Taschen, selbstgemachte Nudeln und Hähnchen-Döner – den 500 Schülerinnen und Schülern aus Berlin und Brandenburg wurde kulinarisch auf der IGWam Gemeinschaftsstand der Spitzenverbände der Ernährungswirtschaft kreative, aber dennoch bodenständige und einfach zuzubereitende Speisen geboten. Das beste daran: die Kinder im Alter zwischen 7 und 12 Jahren konnten bei der Zubereitung selbst Hand anlegen. Mehr ...
  • 20.01.2016
    Reformansätze zur Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission richtig und wichtig
    Der BLL begrüßt die vorgestellten Reformansätze zur Arbeit der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. „Die Reform ist auf einem erfolgsversprechenden Weg. Mit den geplanten Aktivitäten kann die Arbeit des bewährten Gremiums effizienter werden und auch zukünftig mit der Kompetenz aller beteiligten Kreise objektive Verkehrsauffassungen beschreiben“, erklärt BLL-Hauptgeschäftsführer Minhoff. Mehr ...
  • 15.01.2016
    Die Lebensmittelwirtschaft begrüßt Minister Schmidt auf der Grünen Woche
    Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt und der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, besuchten während des Eröffnungsrundgangs der Internationalen Grünen Woche (IGW) den gemeinsamen Messestand der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) und des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL). Mehr ...
  • 14.01.2016
    Reduktion von Fett, Zucker und Salz: keine staatlichen Vorgaben sondern Freiwilligkeit
    Anlässlich seines Neujahrsempfangs hat der BLL Stellung zu der vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft angedachten nationalen Reduktionsstrategie zu Fett, Zucker und Salz bezogen. Mehr ...
  • 08.01.2016
    Gebühren für nicht-anlassbezogene Kontrollen: BLL fordert NRW zum Überdenken auf
    Vor dem Hintergrund der geplanten Einführung der Gebühren für nicht-anlassbezogene Lebensmittelkontrollen in Nordrhein-Westfalen hat der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. im Rahmen seines Bonner Empfangs seine Kritik an der Gebührenerhebung verschärft. Mehr ...
  • 07.01.2016
    Ernährungsreport zeigt: Verbraucher brauchen keinen Ernährungsvormund
    „Die Verbraucher nutzen die Vielfalt der Produkte und Einkaufsmöglichkeiten, sie schätzen die Qualität und Sicherheit. Die überwiegende Mehrheit fühlt sich zudem gut informiert – unsere Branche hat offenbar mehr richtig gemacht, als unsere Kritiker zugeben möchten“, erklärt Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. Mehr ...
  • 15.12.2015
    BLL begrüßt Überarbeitung der Rechtsgrundlage für neuartige Lebensmittel
    Chia-Samen, Arganöl, Noni-Saft – „neuartige Lebensmittel“ müssen auf ihre Sicherheit überprüft und zugelassen werden, bevor sie in Europa in den Verkehr gebracht werden dürfen. Aber Verfahrensdauern von durchschnittlich mehr als drei Jahren haben die sog. Novel Food-Verordnung, die die Zulassung regelt, zum Innovations- und Wachstumshemmnis gemacht. Vor diesem Hintergrund begrüßt der BLL die Verabschiedung der überarbeiteten Verordnung, die am 31. Dezember 2015 in Kraft tritt und ab dem 1. Januar 2018 gelten wird. Mehr ...
  • 02.12.2015
    Gemeinsam Verantwortung zeigen für einen gesunden Lebensstil
    Der BLL hat den Dialog über gemeinsame Verantwortung für einen gesunden Lebensstil weiter intensiviert. Im Rahmen der gestrigen BLL-Ernährungstagung diskutierten Experten aus Wissenschaft, Medien und Politik über Fragen der Gesunderhaltung der Gesellschaft und sinnvolle Maßnahmen zur Umsetzung. Mehr ...
  • 16.11.2015
    Risiko Allergene an einheitlichen Werten orientieren
    Verbraucher und Industrie fordern einheitliche Orientierungswerte und Kennzeichnung für unbeabsichtigte Einträge allergener Stoffe. Mehr ...
Druckansicht
Artikel bewerten

Info

Informationen für Journalisten

Sind Sie Journalist/in und möchten überall auf dieser Website zusätzliche Infos für Medien einblenden?

Ja Nein

Aktuell

  • Stellenangebot Assistent / Assistentin

    Wir suchen an unserem Standort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Assistenten / Assistentin
    für unseren Referatsbereich

    Mehr ...
  • Vom Nürnberger Bund zum BLL

    Vom Nürnberger Bund zum BLL Am 10. März 1955 fand die Gründungsversammlung des BLL statt. Doch die Geschichte des Verbandes reicht weiter zurück – bis ins Jahr 1901.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Infografik: Wichtigste Neuerungen der LMIV

    Seit 13. Dezember 2014 gilt die LMIV verbindlich in allen EU-Mitgliedsstaaten. Die Infografik erklärt bildlich die wichtigsten Neuerungen.
    Mehr ...

Meistempfohlen

  • Infografik: Wichtigste Neuerungen der LMIV

    Seit 13. Dezember 2014 gilt die LMIV verbindlich in allen EU-Mitgliedsstaaten. Die Infografik erklärt bildlich die wichtigsten Neuerungen.
    Mehr ...
  • 135
  • 50
  • „Mir ist wichtig, dass ich mit meiner Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit von Lebensmitteln leisten kann.“

    Das Porträt gibt einen Einblick in den Beruf des chemisch-biologisch-technischen Assistenten. Marcus F. erzählt, was für Voraussetzungen für diesen Beruf nötig sind und was ihn so abwechslungsreich macht.
    Mehr ...
  • 26
  • 3
  • „Solange Brot gegessen wird, braucht es jemanden, der das Mehl dazu herstellt.“

    Verfahrenstechnologe Tony B. erklärt, wie er zu seinem Beruf gekommen ist, was eine „Müllerrunde“ beinhaltet und warum man bei der Getreideverarbeitung meist eine Maus in der Hand hat.
    Mehr ...
  • 24
  • 4

Politik Politik

  • Pressemitteilung

    Jeder zehnte Erwerbstätige arbeitet für die Ernährungswirtschaft

    Die deutsche Ernährungswirtschaft sichert Wohlstand, Wachstum und Beschäftigung. Aktuellen Zahlen der BVE, des BLL und weiteren Branchenverbänden zufolge beschäftigt die Lebensmittelbranche fast fünf Millionen Menschen. Damit hat sich die Zahl der Beschäftigten innerhalb von vier Jahren um gut eine Million erhöht.
    Mehr ...
  • Pressemitteilung

    Reformansätze zur Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission richtig und wichtig

    Der BLL begrüßt die vorgestellten Reformansätze zur Arbeit der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.
    Mehr ...
  • Tierwohl – tragfähige Lösungen sind nur gemeinsam möglich

    Stellungnahme des BLL zu der Initiative Tierwohl.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Engagement der Lebensmittelbranche

    Engagement der Lebensmittelbranche Informations-angebote unserer Mitglieder für einen gesunden Lebensstil.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Verpackungs-angaben (z. B. Zutaten, MHD, Menge)
    Download PDF
  • 60 Jahre BLL - 60 Stimmen

    60 Jahre BLL - 60 Stimmen Zum 60.Jubiläum sprechen 60 Wegbegleiter darüber, welche Bedeutung der BLL für sie und ihre Organisation hat.
  • Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit

    Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit Die Lebensmittel-sicherheit umfasst die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Lebensmitteln. ...
    Download PDF
  • Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland

    Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland Aktuelle Eckdaten der Branche.
    Download PDF
  • Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum

    Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum Zehn Fragen und Antworten rund um die Datumsangabe.
    Download PDF

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 19.02.2016

    BLL-/ILWI-Seminar und Praxisworkshop "Lebensmittelinformations-Verordnung"

    Die Veranstaltung ist eine Kombination aus Seminar und Praxisworkshop und gibt einen Überblick über die Lebensmittelinformations-Verordnung und deren Umsetzung.
    Mehr ...