Startseite

Die BLL-Krisenmanager-Datenbank

Für eine schnelle Kommunikation im Krisenfall
Sie sind schon angemeldet? Hier geht es zum Login.

Um eine Krise zu bewältigen, ist es von essenzieller als auch existenzieller Bedeutung, dass die verantwortlichen Krisenmanager im betroffenen Unternehmen sofort erreichbar sind. So kann direkt gehandelt, gegengesteuert und das Problem schnellstens behoben werden.

Mit der Krisenmanager-Datenbank des BLL steht der Lebensmittelwirtschaft ein zentrales branchenweites Informationsnetzwerk zur Verfügung, um im Krisenfall alle betroffenen Kreise schnell und gezielt zu informieren.

In dieser Datenbank sind die Kontaktdaten für eine 24-Stunden-Erreichbarkeit von rund 1.900 Krisenmanagern aus etwa 900 Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft gespeichert. Sie umfasst Industrieunternehmen, Handelshäuser, handwerkliche Betriebe und Verbände aus allen Branchen, einschließlich angrenzender Bereiche, wie z. B. Verpackungshersteller.



Die Eintragung und weitere Pflege der Daten wird von jedem Unternehmen selbst online vorgenommen. Die für die Pflege der Daten verantwortliche Person erhält Schreibrechte und trägt, neben den allgemeinen Adressdaten des Unternehmens, die Kontaktdaten von einem oder zwei Krisenmanagern in das Online-Formular ein. Tochterfirmen und weitere Werksstandorte können zusätzlich mit jeweils bis zu zwei Krisenmanagern aufgeführt werden.

Jeder eingetragene Krisenmanager verfügt über eine Zugangsberechtigung für die Datenbank und kann in einem Krisenfall nach den aktuellen Kontaktdetails des betroffenen Kunden oder Lieferanten suchen und mit dem zuständigen Krisenmanager Kontakt aufnehmen. Neben einer Druckfunktion für selektierte Daten steht auch eine Funktion zum E-Mail-Versand zur Verfügung.



Für einen verbesserten Informationsaustausch zwischen Behörden und Unternehmen sind die Obersten Landesbehörden in die Datenbank mit eingebunden. Ausgewählte Mitarbeiter aus den Referaten der Länderministerien verfügen über einen Zugang zu der Datenbank und haben somit die Möglichkeit direkt Kontakt zum Krisenmanager des betroffenen Unternehmens aufzunehmen. In der separaten Behördensuche können die Krisenmanager die Kontaktdaten von behördlichen Ansprechpartnern aus 32 Referaten der Obersten Landesbehörden abrufen. Die Aktualisierung der Behördendaten wird zentral vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) vorgenommen.

In der Rubrik Dienstleister im Krisenfall finden Krisenmanager die Kontaktdaten von Beratungsunternehmen, Laboratorien und Fachanwälte falls eine Unterstützung im Bedarfsfall benötigt wird.



Weitere Information über Vorteile, Aufbau, Datenschutz, Zugangsberechtigung und Registrierung für die BLL-Krisenmanager-Datenbank finden Sie hier:

Info-Flyer BLL-Krisenmanager-Datenbank
Anmeldeformular für die BLL-Krisenmanager-Datenbank

Die Aufnahmegebühr für die Datenbank beträgt 300,- € zzgl. gesetzlicher MwSt.


Ansprechpartnerin:
Susanne Sigg
Tel.: +49 30 206143-125
Fax: +49 30 206143-225
E-Mail: krisenmanager@bll.de
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • BLL-Symposium "Lebensmittelkontrollen - heute und morgen"

    BLL-Symposium "Lebensmittelkontrollen - heute und morgen" Der BLL hat am 7. und 8. April 2014 in Berlin ein erfolgreiches Symposium zum Thema "Lebensmittelkontrollen – heute und morgen" veranstaltet und damit eines der wichtigsten Themen des Jahres in seiner ganzen Komplexität aufgegriffen.

    Mehr ...
  • Coca-Cola öffnet seine Türen

    Coca-Cola öffnet seine Türen Qualität und Sicherheit von Lebensmitteln in Deutschland haben heute ein sehr hohes Niveau. Davon konnten sich Anfang April 20 Teilnehmer aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Verbänden in Genshagen ein Bild machen.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Lebensmittelrecht weltweit: Fachspezifische Literatur

    ILWI bietet einen Informationsservice für Recherchen zum ausländischen Lebensmittelrecht und für Literaturrecherchen.
    Mehr ...
  • Allergene

    Betroffene, die unter einer Lebensmittelallergie oder -intoleranz leiden, müssen sehr bewusst mit Lebensmitteln umgehen und sie sorgfältig auswählen. Dabei hilft Ihnen die Allergenkennzeichnung.
    Mehr ...

Meistempfohlen

  • Interview mit Tony B., Verfahrenstechnologe der Mühlen- und Futtermittelwirtschaft

    Tony B. erklärt, wie er zu seinem Beruf gekommen ist, was eine „Müllerrunde“ beinhaltet und warum man bei der Getreideverarbeitung meist eine Maus in der Hand hat.
    Mehr ...
  • 16
  • 1
  • Reihe Lebensmittel-Fakten

    Stimmt es, dass zuckerreduzierte Produkte gar nicht weniger Kalorien enthalten?
    Mehr ...
  • 2
  • Reihe Lebensmittel-Fakten

    Sind manche Schokoladenverpackungen „Luftnummern“ und versprechen mehr als sie wirklich enthalten?
    Mehr ...
  • 2

Politik Politik

  • Pressemitteilung

    Lebensmittelbuch-Kommission ist kein Geheimbund

    Vor dem Hintergrund der aktuellen Kritik an der DLMBK widerspricht der BLL den falschen und wahrheitsverzerrenden Darstellungen über die Arbeit des Gremiums und der Rolle der Wirtschaft.
    Mehr ...
  • Stellungnahme zum niedersächsischen Verordnungsentwurf

    Stellungnahme zum niedersächsischen Entwurf einer Verordnung über Gebühren für den Verbraucherschutz und die Veterinärverwaltung und zur Änderung der Allgemeinen Gebührenordnung.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland

    Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland Aktuelle Eckdaten der Branche.
    Download PDF
  • Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum

    Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum Zehn Fragen und Antworten rund um die Datumsangabe.
    Download PDF

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 14.05.2014 - 15.05.2014

    BLL-/ILWI-Grundlagenseminar Lebensmittelrecht 2014

    Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten nationalen und europäischen Bestimmungen des Lebensmittelrechts.
    Mehr ...
  • 08.05.2014

    BLL-Jahrestagung 2014

    Auf der Jahrestagung des BLL steht dieses Jahr die Diskussion über den mündigen Verbraucher im Mittelpunkt.
    Mehr ...