Startseite
Ernährung, Wissenschaft

Freispruch für süße Sünden?

Metastudie zu Süßwarenkonsum und Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen
Australische Wissenschaftler der University of Melbourne haben die Ergebnisse von 19 weltweiten Studien auf einen Zusammenhang hin zwischen dem Süßigkeitenkonsum von Kindern und Jugendlichen und deren Risiko an Übergewicht oder Adipositas zu erkranken untersucht. Das Ergebnis überraschte sie selbst.

Titel:
Confectionery consumption and overweight, obesity, and related outcomes in children and adolescents: a systematic review and meta-analysis

Datum:
13. April 2016

Veröffentlicht in:
American Journal of Clinical Nutrition
(DOI: 10.3945/ajcn.115.119883)

Autoren:
Constantine E Gasser, Fiona K Mensah, Melissa Russell, Sophie E Dunn, Melissa Wake

Kleine Süßmäuler sind seltener übergewichtig


Im Rahmen der Untersuchung an der University of Melbourne haben die Wissenschaftler ein Review von 19 Studien mit unterschiedlichem Studiendesigns (sektorübergreifende Studien, Kohorten, Fall-Kontroll-Studien und randomisierte Kontrollstudien) und eine Meta-Analyse mit elf weiteren Studien (sektorübergreifende Studien und prospektive Kohorte) durchgeführt. Beide Untersuchungen kamen übereinstimmend zu dem Ergebnis, dass bei Kindern und Jugendlichen kein bzw. ein umgekehrter Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Schokolade und der Entstehung von Übergewicht und Adipositas vorliegt. Danach haben Kinder und Jugendliche, die am häufigsten Schokolade und Süßigkeiten essen, ein bis 18 Prozent geringeres Risiko an Übergewicht oder Adipositas zu erkranken. Die Wissenschaftler schließen daraus, dass Schokolade kein wesentlicher Treiber für Übergewicht bei Kindern zu sein scheint. Ernährungsinterventionen zur Reduktion von Übergewicht sollten daher ihrer Meinung nach auf andere Ernährungskomponenten fokussiert werden.

Fazit: Schokolade scheint keinen wesentlichen Einfluss auf die Entstehung von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen zu haben. Und Naschen sollte man ohnehin ohne schlechtes Gewissen, sondern mit Genuss – aber natürlich trotzdem immer in Maßen!
Druckansicht
Artikel bewerten

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ernährung, Wissenschaft
    Wieviel Salz darf es sein?
    Gepoolte Analyse zu Salzkonsum und Bluthochdruck
  • Ernährung, Wissenschaft
    Von wegen „Killerfett“– Deutschland hat kein Problem mit trans-Fettsäuren
    Studie zu TFA-Konzentrationen im Blut und assoziierten gesundheitlichen Effekten
  • Übergewicht, Wissenschaft
    Ist der BMI ein geeigneter Indikator für die Gesundheit?
    Studie "Personalized Nutrition by Prediction of Glycemic Responses"
  • Ernährung, Wissenschaft
    Personalisierte Ernährung – bitte kein Einheitsbrei!
    Studie zu individuellen glykämischen Reaktionen auf Essen

Aktuell

  • Politik

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Tissen?

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Tissen? #BehaltedieWahl: Das sagt der Hauptgeschäftsführer der WVZ.
    Mehr ...
  • Politik

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Dr. Keller?

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Dr. Keller? #BehaltedieWahl: Das sagt der Geschäftsführer des deutschen Fischverbands.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Politik

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Dr. Keller?

    #BehaltedieWahl: Das sagt der Geschäftsführer des deutschen Fischverbands.
    Mehr ...

Meistempfohlen

  • Was war da los beim Spiegel? – Unser Leserbrief zum Artikel „So schmeckt die Zukunft“

    Der Artikel von Spiegel-Autor Jörg Blech verletzt elementare Grundsätze journalistischer Standards. BLL-HGF Christoph Minhoff hat dem Magazin einen Leserbrief gesendet, den wir hier in voller Länge veröffentlichen.
    Mehr ...
  • 62
  • Verbraucher

    Projekt „Lecker tafeln!“ mit Bundespreis ausgezeichnet

    Für vorbildhaftes Engagement gegen die Verschwendung von Lebensmitteln hat gestern „Lecker tafeln!“ den „Zu gut für die Tonne!“-Bundespreis erhalten. Der BLL ist einer der drei Projektpartner.
    Mehr ...
  • 24
  • 9
  • Nahrungsergänzung

    Gesundheitssystem: Einsparungen in Höhe von einer Milliarde Euro möglich

    Eine breitere Verwendung von NEM mit Calcium und Vitamin D könnte dazu beitragen, allein in Deutschland über 1 Mrd. Euro durch Vermeidung osteoporosebedingter Knochenbrüche einzusparen – pro Jahr.
    Mehr ...
  • 25
  • 3

Presse & Politik Presse & Politik

  • Pressemitteilung

    Nationale Reduktionsstrategie: Minister bringt Kulturgüter in Gefahr

    Kritisch und mit großer Sorge betrachtet der BLL den vom BMEL vorgelegten Entwurf für eine „Nationale Strategie für die Reduktion von Zucker, Fetten und Salz in Fertigprodukten“.
    Mehr ...
  • Pressemitteilung

    Stephan Nießner als BLL-Präsident bestätigt

    Die Mitgliederversammlung des Bunds für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V. (BLL) hat heute in Berlin den bisherigen Präsidenten Stephan Nießner einstimmig für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Engagement der Lebensmittelbranche

    Engagement der Lebensmittelbranche Informations-angebote unserer Mitglieder für einen gesunden Lebensstil.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Verpackungs-angaben (z. B. Zutaten, MHD, Menge)
    Download PDF
  • Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland

    Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland Aktuelle Eckdaten der Branche.
    Download PDF
  • Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit

    Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit Die Lebensmittel-sicherheit umfasst die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Lebensmitteln. ...
    Download PDF
  • Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum

    Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum Zehn Fragen und Antworten rund um die Datumsangabe.
    Download PDF

Studien Studien

  • Ernährung

    Freispruch für süße Sünden?

    Freispruch für süße Sünden? Schokolade scheint keinen wesentlichen Einfluss auf die Entstehung von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen zu haben - das lassen zumindest die Ergebnisse von 19 weltweiten Studien vermuten.
    Mehr ...