Startseite

Lebensmittelfakten

In der Reihe Lebensmittelfakten gibt der BLL fundierte Antworten auf kursierende Fragen und viel zitierte Lebensmittelmythen.



  • Kennzeichnung, Verbraucher

    Muss man ein Lebensmittel wegwerfen, wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist?

    Muss man ein Lebensmittel wegwerfen, wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist? Viele kennen den Unterschied zwischen Mindesthaltbarkeits- und Verbrauchsdatum nicht. Dann landet im Müll, was noch gut ist. Was bedeutet die angegebene Mindesthaltbarkeit?
    Mehr ...
  • Ernährung

    Sind Süßstoffe indirekte Dickmacher, weil sie den Appetit anregen?

    Sind Süßstoffe indirekte Dickmacher, weil sie den Appetit anregen? Süßstoffe wie Aspartam oder Steviolglycoside sind Süßungsmittel mit unterschiedlicher Süßkraft, die keine Energie liefern. Maßgeblicher Faktor für die Entstehung von Übergewicht ist eine Unausgeglichenheit bei der Energiebilanz, zu der Süßstoffe nicht beitragen.
    Mehr ...
  • Aromen

    Stimmt es, dass Vanillegeschmack oft aus Erdöl entsteht?

    Stimmt es, dass Vanillegeschmack oft aus Erdöl entsteht? Den Aromastoff Vanillin kann man durch natürliche und synthetische Verfahren gewinnen. Die Molekülstruktur des dabei gewonnenen natürlichen oder synthetischen Vanillins ist identisch. Der Unterschied besteht in den Ausgangsstoffen und den Herstellungsverfahren – und im Preis, denn natürliches Vanillin kostet etwa 50-100 Mal mehr als synthetisches.
    Mehr ...
  • Bio-Lebensmittel, Zusatzstoffe

    Stimmt es, dass Bio-Lebensmittel keine Zusatzstoffe enthalten dürfen?

    Stimmt es, dass Bio-Lebensmittel keine Zusatzstoffe enthalten dürfen? Zusatzstoffe dürfen beim Verarbeitungsprozess von ökologischen/biologischen Lebensmitteln entgegen der weitverbreiteten Meinung schon zum Einsatz kommen, allerdings ist nur ein kleiner Teil der Zusatzstoffe zugelassen, die für die konventionelle Lebensmittelverarbeitung zugelassenen sind.
    Mehr ...
  • Vitamine, Mineralstoffe

    Stimmt es, dass tiefgefrorenes Gemüse mehr Vitamine enthält?

    Stimmt es, dass tiefgefrorenes Gemüse mehr Vitamine enthält? Ja, denn gefrorenes Gemüse wird innerhalb weniger Stunden nach der Ernte verarbeitet, nämlich schockgefrostet. Auf diese Weise werden die hohen Vitamin- und Mineralstoffgehalte der jeweiligen Gemüsesorten bewahrt.
    Mehr ...
  • Zusatzstoffe

    Stimmt es, dass fertig verpackte schwarze Oliven mit Zusatzstoffen wie Eisen-II-Gluconat (E579) oder Eisen-II-Lactat (E585) gefärbt sind?

    Stimmt es, dass fertig verpackte schwarze Oliven mit Zusatzstoffen wie Eisen-II-Gluconat (E579) oder Eisen-II-Lactat (E585) gefärbt sind? Beide Stoffe sind nicht schwarz und daher nicht geeignet, Oliven im eigentlichen Sinne schwarz zu „färben“. Die Salze wirken jedoch stark oxidierend, wodurch bei Oliven die schwarze Färbung entsteht.
    Mehr ...
  • Herstellung, Herkunftskennzeichnung

    Warum darf Schwarzwälder Schinken auch aus Holland stammen?

    Warum darf Schwarzwälder Schinken auch aus Holland stammen? Die Bezeichnung informiert über ein traditionelles Herstellungsverfahren bzw. den traditionellen Herstellungsort, nicht über die Herkunft der Zutaten wie Wacholderbeeren oder Schweinefleisch.
    Mehr ...
  • Herstellung

    Stimmt es, dass hochverarbeitete Schmelzkäsezubereitungen als „echter“ Käse verkauft werden?

    Stimmt es, dass hochverarbeitete Schmelzkäsezubereitungen als „echter“ Käse verkauft werden? Schmelzkäsezubereitungen sind Weiterverarbeitungsprodukte von Käse, d. h. das Ausgangsprodukt ist immer „echter“ Käse aus Milch und keine Ersatzstoffe.
    Mehr ...
  • Herstellung

    Stimmt es, dass Kalbswiener hauptsächlich aus Schweinefleisch bestehen dürfen?

    Stimmt es, dass Kalbswiener hauptsächlich aus Schweinefleisch bestehen dürfen? Die Zusammensetzung für bestimmte Wurstarten ist in den Leitsätzen für Fleisch und Fleischerzeugnisse des Deutschen Lebensmittelbuchs beschrieben. Die Leitsätze richten sich zum einen danach, was nach überlieferten, gelernten und begründeten Rezepturen dem Verbraucher vertraut ist und zum anderen, was technologisch und geschmacklich notwendig und machbar ist.
    Mehr ...
  • Herstellung

    Stimmt es, dass Vollmilchschokolade statt Vollmilch auch Magermilchpulver als Zutat enthalten darf?

    Stimmt es, dass Vollmilchschokolade statt Vollmilch auch Magermilchpulver als Zutat enthalten darf? Es ist sensorisch und für die sonstigen Eigenschaften der Vollmilchschokolade unerheblich, ob Magermilchpulver plus Sahnepulver oder nur Vollmilchpulver als Zutaten eingesetzt werden – unter der Voraussetzung, dass die Kombination von Magermilchpulver und Sahnepulver im Fettgehalt wieder der Vollmilch entspricht.
    Mehr ...
  • Aromen

    Enthalten Produkte mit Hinweis „ohne künstliche Aromastoffe“ trotzdem Aromastoffe, z. B. aus Sägespänen?

    Enthalten Produkte mit Hinweis „ohne künstliche Aromastoffe“ trotzdem Aromastoffe, z. B. aus Sägespänen? Eine Aromatisierung von Lebensmitteln ist notwendig, da der Verlust an Aromastoffen bei deren Zubereitung oder Verarbeitung wieder ausgeglichen werden muss. Anderenfalls würde der Verbraucher ein solches Lebensmittel nicht akzeptieren, da es fremdartig riechen und schmecken würde.
    Mehr ...
  • Zusatzstoffe, Werbung

    Enthalten Produkte mit den Hinweisen „ohne Farbstoffe“ oder „ohne Geschmacksverstärker“ stattdessen einfach andere Zusatzstoffe?

    Enthalten Produkte mit den Hinweisen „ohne Farbstoffe“ oder „ohne Geschmacksverstärker“ stattdessen einfach andere Zusatzstoffe? Der Verbraucher wird nicht getäuscht, da „ohne Farbstoffe“ bedeutet, dass das Produkt ohne Zusatz von lebensmittelrechtlich zugelassenen Farbstoffen hergestellt wurde. Es heißt nicht, dass das Lebensmittel keine färbenden Lebensmittel enthalten darf.
    Mehr ...
  • Health Claims, Werbung

    Stimmt es, dass zuckerreduzierte Produkte gar nicht weniger Kalorien enthalten?

    Stimmt es, dass zuckerreduzierte Produkte gar nicht weniger Kalorien enthalten? Nährwertbezogene Werbeaussagen wie „weniger Zucker“ oder „ohne Fett“ beziehen sich ausschließlich auf die angesprochenen Inhaltsstoffe. Auf den Gehalt anderer Zutaten geschweige denn auf den Brennwert (Kaloriengehalt) des gesamten Lebensmittels lassen sich aufgrund dieser Aussagen keine Schlüsse ziehen.
    Mehr ...
  • Verpackung, Kennzeichnung

    Sind manche Schokoladenverpackungen „Luftnummern“ und versprechen mehr als sie wirklich enthalten?

    Sind manche Schokoladenverpackungen „Luftnummern“ und versprechen mehr als sie wirklich enthalten? Gemäß Paragraph 7 Abs. 2 Eichgesetz müssen Fertigpackungen von Lebensmitteln so gestaltet und befüllt sein, dass sie keine größere Füllmenge vortäuschen, als in ihnen enthalten ist.
    Mehr ...
  • Stimmt es, dass die Hersteller Zutaten auf der Verpackung abbilden, die eigentlich nur in geringer Menge enthalten sind?

    Mit der Verpackungsaufmachung will der Hersteller sein Produkt bewerben, zum Kaufen anregen und dem potentiellen Kunden auf den ersten Blick zeigen, welche geschmacksgebenden oder charakteristischen Zutaten das Produkt enthält. Es besteht dabei keine Verpflichtung zur „rezepturmengengenauen“ Abbildung nach dem Motto „geringe Gehalte – kleine Abbildung“.
    Mehr ...
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Politik

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Wittig?

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Wittig? #BehaltedieWahl: Das sagt der Geschäftsführer des Deutschen Teeverbandes.
    Mehr ...
  • Kontaminanten

    Infografik: Was ist Acrylamid?

    Infografik: Was ist Acrylamid? Wie und wo entsteht Acrylamid? Wie können Verbraucher ihre Aufnahme senken? Die Infografik des BLL gibt einen Überblick.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Kontaminanten

    Infografik: Was ist Acrylamid?

    Wie und wo entsteht Acrylamid? Wie können Verbraucher ihre Aufnahme senken? Die Infografik des BLL gibt einen Überblick.
    Mehr ...

Meistempfohlen

  • Was war da los beim Spiegel? – Unser Leserbrief zum Artikel „So schmeckt die Zukunft“

    Der Artikel von Spiegel-Autor Jörg Blech verletzt elementare Grundsätze journalistischer Standards. BLL-HGF Christoph Minhoff hat dem Magazin einen Leserbrief gesendet, den wir hier in voller Länge veröffentlichen.
    Mehr ...
  • 62
  • Verbraucher

    Projekt „Lecker tafeln!“ mit Bundespreis ausgezeichnet

    Für vorbildhaftes Engagement gegen die Verschwendung von Lebensmitteln hat gestern „Lecker tafeln!“ den „Zu gut für die Tonne!“-Bundespreis erhalten. Der BLL ist einer der drei Projektpartner.
    Mehr ...
  • 24
  • 9
  • Nahrungsergänzung

    Gesundheitssystem: Einsparungen in Höhe von einer Milliarde Euro möglich

    Eine breitere Verwendung von NEM mit Calcium und Vitamin D könnte dazu beitragen, allein in Deutschland über 1 Mrd. Euro durch Vermeidung osteoporosebedingter Knochenbrüche einzusparen – pro Jahr.
    Mehr ...
  • 25
  • 3

Presse & Politik Presse & Politik

  • Foodwatch-Behauptung falsch: Keine Blockadehaltung der Wirtschaft bei Mineralöl-Messergebnissen

    Der BLL weist die Behauptung von Foodwatch, die Lebensmittelindustrie halte absichtlich Messdaten zu Mineralölen in Lebensmitteln unter Verschluss, als dreiste Fehlinformation zurück. Die Wirtschaft arbeitet längst mit der EU-Kommission.
    Mehr ...
  • Pressemitteilung

    Nationale Reduktionsstrategie: Minister bringt Kulturgüter in Gefahr

    Kritisch und mit großer Sorge betrachtet der BLL den vom BMEL vorgelegten Entwurf für eine „Nationale Strategie für die Reduktion von Zucker, Fetten und Salz in Fertigprodukten“.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 11.10.2017 - 12.10.2017

    Symposium „Die neue EU-Kontroll-Verordnung“

    Was kommt auf Überwachtung und Wirtschaft zu? Der BLL beleuchtet das Thema in seiner ganzen Komplexität – mit erfahrenen Referenten aus den unterschiedlichsten Bereichen.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Engagement der Lebensmittelbranche

    Engagement der Lebensmittelbranche Informations-angebote unserer Mitglieder für einen gesunden Lebensstil.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Verpackungs-angaben (z. B. Zutaten, MHD, Menge)
    Download PDF
  • Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland

    Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland Aktuelle Eckdaten der Branche.
    Download PDF
  • Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit

    Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit Die Lebensmittel-sicherheit umfasst die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Lebensmitteln. ...
    Download PDF
  • Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum

    Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum Zehn Fragen und Antworten rund um die Datumsangabe.
    Download PDF

Studien Studien

  • Ernährung

    Freispruch für süße Sünden?

    Freispruch für süße Sünden? Schokolade scheint keinen wesentlichen Einfluss auf die Entstehung von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen zu haben - das lassen zumindest die Ergebnisse von 19 weltweiten Studien vermuten.
    Mehr ...