Startseite
Nachhaltigkeit

Erfolgsgeschichte: Nachhaltiger Kakao

Mit dem Forum Nachhaltiger Kakao auf Erfolgskurs
Das Forum Nachhaltiger Kakao und seine Mitglieder möchten durch gemeinsame Aktivitäten in den Kakaoanbaugebieten und einen intensiveren Erfahrungsaustausch eine nachhaltige Kakaoproduktion vorantreiben. So sollen die Lebensumstände der Bauern und ihrer Familien verbessert sowie natürliche Ressourcen und Biodiviersität geschont und erhalten werden.

Das Forum Nachhaltiger Kakao e.V. und seine Mitglieder engagieren sich in enger Zusammenarbeit mit den Regierungen der kakaoproduzierenden Länder. Von deutscher Seite sind neben der Bundesregierung die deutsche Süßwarenindustrie, der deutsche Lebensmittelhandel und Vertreter der Zivilgesellschaft aktiv.

Was will das Forum Nachhaltiger Kakao erreichen?


Ziel des Forums ist die Verbesserung der Lebensumstände der Kakaobauern und ihrer Familien durch einen gesicherten Beitrag zum Lebensunterhalt. Dies soll beispielsweise durch eine Steigerung des Anbaus und der Vermarktung nachhaltig erzeugten Kakaos erreicht werden. Darüber hinaus sollen die natürlichen Ressourcen und die Biodiversität in den Anbauländern geschont und erhalten werden.

Was sind die Meilensteine?


Das Forum Nachhaltiger Kakao wurde im Juni 2012 gegründet und ist seit April 2014 ein eingetragener Verein. Es wurde 2016 als Leuchtturmprojekt der Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie von der Bundesregierung ausgezeichnet.

Die Mitglieder möchten durch gemeinsame Aktivitäten in den Anbaugebieten und einen intensiveren Austausch über vorhandene Erfahrungen eine nachhaltige Kakaoproduktion vorantreiben. Das Forum unterstützt seit 2013 die Initiative Certification Capacity Enhancement (CCE). Im Rahmen von CCE wurden bislang mehr als 40.000 Kakaobauern fortgebildet und auf eine mögliche Zertifizierung vorbereitet. Gemeinsam mit der ivorischen und der deutschen Regierung implementiert das Forum seit 2015 das Projekt PRO-PLANTEURS. Ziel ist, dass 20.000 Produzentenfamilien ein höheres Einkommen erwirtschaften und ihre Ernährung verbessern.




Weitere Informationen und Kontakt



Geschäftsstelle Berlin
c/o Repräsentanz der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Reichpietschufer 20
10785 Berlin

Geschäftsstelle Eschborn
c/o Programm Sozial- und Umweltstandards
Dag-HammarskjöldWeg 1-5
65760 Eschborn

Tel. +49 6196 79 1462
Fax +49 6196 79 80 1462
Handy: +49 151 57864836
E-Mail: beate.weiskopf@kakaoforum.de / info@kakaoforum.de
www.kakaoforum.de
Druckansicht
Artikel bewerten

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Verbraucher, Nachhaltigkeit
    Was tun gegen Lebensmittelverschwendung?
    10 Tipps zum Vermeiden von Lebensmittelabfällen im Haushalt
  • Nachhaltigkeit
    Mit einem Leitfaden zum Erfolg
    Nachhaltiges Handeln in der milchwirtschaftlichen Praxis
  • Nachhaltigkeit
    Nachhaltiger Fisch im Netz
    Informationen zu Fischbeständen auf zentraler Online-Plattform
  • Verbraucher, Ernährungsbildung, Nachhaltigkeit
    Projekt „Lecker tafeln!“ mit Bundespreis ausgezeichnet
    Bundesminister Schmidt überreicht Preis für herausragende Projekte gegen Lebensmittelverschwendung

Aktuell

  • Politik

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Wittig?

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Wittig? #BehaltedieWahl: Das sagt der Geschäftsführer des Deutschen Teeverbandes.
    Mehr ...
  • Kontaminanten

    Infografik: Was ist Acrylamid?

    Infografik: Was ist Acrylamid? Wie und wo entsteht Acrylamid? Wie können Verbraucher ihre Aufnahme senken? Die Infografik des BLL gibt einen Überblick.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Kontaminanten

    Infografik: Was ist Acrylamid?

    Wie und wo entsteht Acrylamid? Wie können Verbraucher ihre Aufnahme senken? Die Infografik des BLL gibt einen Überblick.
    Mehr ...

Meistempfohlen

  • Was war da los beim Spiegel? – Unser Leserbrief zum Artikel „So schmeckt die Zukunft“

    Der Artikel von Spiegel-Autor Jörg Blech verletzt elementare Grundsätze journalistischer Standards. BLL-HGF Christoph Minhoff hat dem Magazin einen Leserbrief gesendet, den wir hier in voller Länge veröffentlichen.
    Mehr ...
  • 62
  • Verbraucher

    Projekt „Lecker tafeln!“ mit Bundespreis ausgezeichnet

    Für vorbildhaftes Engagement gegen die Verschwendung von Lebensmitteln hat gestern „Lecker tafeln!“ den „Zu gut für die Tonne!“-Bundespreis erhalten. Der BLL ist einer der drei Projektpartner.
    Mehr ...
  • 24
  • 9
  • Nahrungsergänzung

    Gesundheitssystem: Einsparungen in Höhe von einer Milliarde Euro möglich

    Eine breitere Verwendung von NEM mit Calcium und Vitamin D könnte dazu beitragen, allein in Deutschland über 1 Mrd. Euro durch Vermeidung osteoporosebedingter Knochenbrüche einzusparen – pro Jahr.
    Mehr ...
  • 25
  • 3

Presse & Politik Presse & Politik

  • Foodwatch-Behauptung falsch: Keine Blockadehaltung der Wirtschaft bei Mineralöl-Messergebnissen

    Der BLL weist die Behauptung von Foodwatch, die Lebensmittelindustrie halte absichtlich Messdaten zu Mineralölen in Lebensmitteln unter Verschluss, als dreiste Fehlinformation zurück. Die Wirtschaft arbeitet längst mit der EU-Kommission.
    Mehr ...
  • Pressemitteilung

    Nationale Reduktionsstrategie: Minister bringt Kulturgüter in Gefahr

    Kritisch und mit großer Sorge betrachtet der BLL den vom BMEL vorgelegten Entwurf für eine „Nationale Strategie für die Reduktion von Zucker, Fetten und Salz in Fertigprodukten“.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 11.10.2017 - 12.10.2017

    Symposium „Die neue EU-Kontroll-Verordnung“

    Was kommt auf Überwachtung und Wirtschaft zu? Der BLL beleuchtet das Thema in seiner ganzen Komplexität – mit erfahrenen Referenten aus den unterschiedlichsten Bereichen.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Engagement der Lebensmittelbranche

    Engagement der Lebensmittelbranche Informations-angebote unserer Mitglieder für einen gesunden Lebensstil.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Verpackungs-angaben (z. B. Zutaten, MHD, Menge)
    Download PDF
  • Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland

    Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland Aktuelle Eckdaten der Branche.
    Download PDF
  • Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit

    Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit Die Lebensmittel-sicherheit umfasst die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Lebensmitteln. ...
    Download PDF
  • Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum

    Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum Zehn Fragen und Antworten rund um die Datumsangabe.
    Download PDF

Studien Studien

  • Ernährung

    Freispruch für süße Sünden?

    Freispruch für süße Sünden? Schokolade scheint keinen wesentlichen Einfluss auf die Entstehung von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen zu haben - das lassen zumindest die Ergebnisse von 19 weltweiten Studien vermuten.
    Mehr ...