Startseite
13.06.2017 | Branche, Verbraucher

Kräuter- und Früchtetee: Das ist der deutsche Liebling

WKF veröffentlicht aktuelle Absatzdaten
Tasse Kräutertee: Welchen trinken die Deutschen am liebsten? Vergrößern
16,4 Milliarden Tassen Kräuter- und Früchtetee haben die Deutschen 2016 getrunken – mehr als je zuvor. Das zeigen die aktuellen Absatzzahlen, die die Wirtschaftsvereinigung Kräuter und Früchtetee e.V. (WKF) heute veröffentlicht hat. Auf welche Sorten verteilen Sie sich?

Über das Jahr trinkt jeder Deutsche im Durchschnitt 40,4 Liter Kräuter- und Früchtetee, mit steigender Tendenz. Der Verbrauch stieg 2016 gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 2015 von 39.249 auf 39.445 Tonnen an, so die WKF.

Die wichtigsten Fakten im Überblick


  • Mehr als 50 Prozent der Deutschen greifen am liebsten zu Mischungen aus Kräutern und Früchten. Der Absatz für dieses Segment stieg im Vergleich zum Vorjahr um 5,9 Prozent.
  • Tee mit Aroma habe an Bedeutung gewonnen. Der Anteil aromatisierter Mischungen am Gesamtverbrauch stieg auf mehr als ein Drittel. Einen Grund sieht die WKF in interessanten neuen Tee-Kreationen, wie z.B. Tee mit süßem Kuchengeschmack.
  • Der Anteil an Kräuter- und Früchtetees aus biologischem Anbau beläuft sich nun auf 6,2 Prozent. Das sind 0,2 Prozent mehr als im Vorjahr.
  • Pfefferminze ist und bleibt der Liebling der Deutschen unter den Kräuter- und Früchtetees, mit einem Anteil von 14 Prozent. Danach folgen mit etwas Abstand Fenchel- und Kamillentee.
  • Traditionell bekannt aus Argentinien, hat sich der koffeinhaltige Kräutertee Mate mittlerweile in Deutschland etabliert.



Weitere Informationen



Mit Material der WKF.
Druckansicht
Artikel bewerten

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Bezeichnung, Verbraucher
    Was bedeuten „vegan“ und „vegetarisch“?
    Klare Definitionen für eine bessere Orientierung
  • Ernährung, Verbraucher
    Schulanfang: „Ernst des Lebens“ gut gestärkt meistern
    6 Tipps für eine ausgewogene Ernährung für Schulkinder
  • Novel Food, Verbraucher, Sicherheit
    Chiasamen: Was bedeutet der Verzehrhinweis von nicht mehr als 15 Gramm pro Tag?
    Interview zum trendigen Superfood mit Experte Peter Loosen
  • Verbraucher, Nachhaltigkeit
    Was tun gegen Lebensmittelverschwendung?
    10 Tipps zum Vermeiden von Lebensmittelabfällen im Haushalt
  • Branche, Berufe
    Deutsche Lebensmittelwirtschaft beschäftigt 5,3 Millionen Menschen
    Aktuelle Branchenzahlen veröffentlicht

Aktuell

  • Bezeichnung

    Klare Definition: Was bedeutet „vegan“ und „vegetarisch“ bei Lebensmitteln?

    Klare Definition: Was bedeutet „vegan“ und „vegetarisch“ bei Lebensmitteln? Ob das „vegetarische Schnitzel“ auch künftig so heißen darf, wird derzeit diskutiert. Aber für die freiwillige Auslobung der Begriffe „vegetarisch“ und „vegan“ bei Lebensmitteln gibt es bereits klare Vorgaben.
    Mehr ...
  • Ernährung

    Schulanfang: „Ernst des Lebens“ gut gestärkt meistern

    Schulanfang: „Ernst des Lebens“ gut gestärkt meistern 6 Tipps für eine ausgewogene Ernährung für Schulkinder.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Nahrungsergänzungsmittel sind Lebensmittel. Deshalb unterliegen sie den umfangreichen gesetzlichen Bestimmungen, die für alle Lebensmittel gelten.
    Mehr ...

Meistempfohlen

  • Was war da los beim Spiegel? – Unser Leserbrief zum Artikel „So schmeckt die Zukunft“

    Der Artikel von Spiegel-Autor Jörg Blech verletzt elementare Grundsätze journalistischer Standards. BLL-HGF Christoph Minhoff hat dem Magazin einen Leserbrief gesendet, den wir hier in voller Länge veröffentlichen.
    Mehr ...
  • 62
  • Verbraucher

    Projekt „Lecker tafeln!“ mit Bundespreis ausgezeichnet

    Für vorbildhaftes Engagement gegen die Verschwendung von Lebensmitteln hat gestern „Lecker tafeln!“ den „Zu gut für die Tonne!“-Bundespreis erhalten. Der BLL ist einer der drei Projektpartner.
    Mehr ...
  • 24
  • 9
  • Nahrungsergänzung

    Gesundheitssystem: Einsparungen in Höhe von einer Milliarde Euro möglich

    Eine breitere Verwendung von NEM mit Calcium und Vitamin D könnte dazu beitragen, allein in Deutschland über 1 Mrd. Euro durch Vermeidung osteoporosebedingter Knochenbrüche einzusparen – pro Jahr.
    Mehr ...
  • 25
  • 3

Presse & Politik Presse & Politik

  • „Süß macht dumm“? – BLL antwortet auf WELT-Artikel von Dr. Jörg Zittlau

    Wir haben uns die Studienlage mal genauer angeschaut und Dr. Zittlau einen Brief geschrieben. Und der Autor hat geantwortet.
    Mehr ...
  • Foodwatch-Behauptung falsch: Keine Blockadehaltung der Wirtschaft bei Mineralöl-Messergebnissen

    Der BLL weist die Behauptung von Foodwatch, die Lebensmittelindustrie halte absichtlich Messdaten zu Mineralölen in Lebensmitteln unter Verschluss, als dreiste Fehlinformation zurück. Die Wirtschaft arbeitet längst mit der EU-Kommission.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 11.10.2017 - 12.10.2017

    Symposium „Die neue EU-Kontroll-Verordnung“

    Was kommt auf Überwachtung und Wirtschaft zu? Der BLL beleuchtet das Thema in seiner ganzen Komplexität – mit erfahrenen Referenten aus den unterschiedlichsten Bereichen.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Engagement der Lebensmittelbranche

    Engagement der Lebensmittelbranche Informations-angebote unserer Mitglieder für einen gesunden Lebensstil.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Verpackungs-angaben (z. B. Zutaten, MHD, Menge)
    Download PDF
  • Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland

    Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland Aktuelle Eckdaten der Branche.
    Download PDF
  • Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit

    Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit Die Lebensmittel-sicherheit umfasst die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Lebensmitteln. ...
    Download PDF
  • Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum

    Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum Zehn Fragen und Antworten rund um die Datumsangabe.
    Download PDF

Studien Studien

  • Wissenschaft

    Schlank im Schlaf?

    Schlank im Schlaf? Diese britische Studie zeigt einen Zusammenhang zwischen Schlafdauer und BMI.
    Mehr ...