Startseite

Arbeitskreis Nahrungsergänzungsmittel im BLL (AK NEM)

Im BLL hat sich eine Gruppe von bedeutenden international und national agierenden Nahrungsergänzungsmittel-Herstellern, Rohwarenherstellern sowie Beratern zusammengeschlossen, die sich aktiv in die Arbeit des BLL zu diesem Themenfeld einbringen.

Unter dem Dach des BLL ist der Arbeitskreis Nahrungsergänzungsmittel (AK NEM) eine Plattform für die Interessenvertretung sowie den Meinungs- und Informationsaustausch zu Themen, die vor allem die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Vermarktung von Nahrungsergänzungsmitteln berühren. Die Interessenvertretung auf nationaler und europäischer Ebene, der Austausch mit den europäischen und internationalen Fachverbänden sowie die Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungen sind die zentralen Aufgaben des AK NEM.

Der Kreis zeichnet sich dadurch aus, dass sich seine Mitglieder aktiv einbringen sowie Erfahrungen und Wissen teilen. Der AK NEM trifft sich viermal im Jahr. Spezielle Fragestellungen werden in Arbeits- und Projektgruppen diskutiert und inhaltlich vor- bzw. aufbereitet. Die Arbeitsergebnisse werden jeweils allen AK NEM-Mitgliedern vorgestellt, abschließend diskutiert und gemeinsam verabschiedet.

Voraussetzung für eine Mitgliedschaft im AK NEM ist zum einen die Mitgliedschaft im BLL. Zum anderen ist eine Teilnahme mit einer zusätzlichen Umlage verbunden.

Vorsitzende des Arbeitskreises ist Ebba Loeck (Queisser Pharma GmbH & Co. KG). Antje Preußker betreut den Kreis federführend für den BLL. Peter Loosen ist von Seiten der Geschäftsführung verantwortlich.

Informationen zu Nahrungsergänzungsmitteln:




Stellungnahmen und Aktuelles:


  • 23.08.2013
    Verwendung und Auslobung/ Kennzeichnung von Stoffen ohne zugelassene gesundheitsbezogene Angaben in Nahrungsergänzungsmitteln
    Positionspapier der Mitglieder des AK NEM im BLL zur Bedeutung der Claims-Verordnung für Nahrungsergänzungsmittel Mehr ...
  • 30.07.2012
    Positionspapier des AK NEM zu Sicherheit und Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln
    Es gibt eine öffentliche Diskussion über Sicherheit und Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln (NEM). Die Mitglieder des Arbeitskreises Nahrungsergänzungsmittel (AK NEM) nehmen zu dieser Debatte gemeinschaftlich Stellung. Mehr ...
  • 08.-09.12.2011
    The regulation of Food Supplements in Europe - How much harmonisation is needed?
    The conference, jointly organised by the German association, BLL, as host, the European associations ERNA, EBF, EHPM and the global food supplement association IADSA, was attended by representatives from the European Food Safety Authority (EFSA), the European Commission and the European Parliament, as well as various national regulatory authorities, scientists and industry representatives. Experts intensively discussed the issues of key relevance for the sector, namely the setting of maximum levels for vitamins and minerals, the Nutrition and Health Claims Regulation and the use of other substances, specifically botanicals, and health claims thereon. Mehr ...
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Politik

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Tissen?

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Tissen? #BehaltedieWahl: Das sagt der Hauptgeschäftsführer der WVZ.
    Mehr ...
  • Politik

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Dr. Keller?

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Dr. Keller? #BehaltedieWahl: Das sagt der Geschäftsführer des deutschen Fischverbands.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Politik

    Was bedeutet Wahlfreiheit für Sie, Herr Dr. Keller?

    #BehaltedieWahl: Das sagt der Geschäftsführer des deutschen Fischverbands.
    Mehr ...

Meistempfohlen

  • Was war da los beim Spiegel? – Unser Leserbrief zum Artikel „So schmeckt die Zukunft“

    Der Artikel von Spiegel-Autor Jörg Blech verletzt elementare Grundsätze journalistischer Standards. BLL-HGF Christoph Minhoff hat dem Magazin einen Leserbrief gesendet, den wir hier in voller Länge veröffentlichen.
    Mehr ...
  • 62
  • Verbraucher

    Projekt „Lecker tafeln!“ mit Bundespreis ausgezeichnet

    Für vorbildhaftes Engagement gegen die Verschwendung von Lebensmitteln hat gestern „Lecker tafeln!“ den „Zu gut für die Tonne!“-Bundespreis erhalten. Der BLL ist einer der drei Projektpartner.
    Mehr ...
  • 24
  • 9
  • Nahrungsergänzung

    Gesundheitssystem: Einsparungen in Höhe von einer Milliarde Euro möglich

    Eine breitere Verwendung von NEM mit Calcium und Vitamin D könnte dazu beitragen, allein in Deutschland über 1 Mrd. Euro durch Vermeidung osteoporosebedingter Knochenbrüche einzusparen – pro Jahr.
    Mehr ...
  • 25
  • 3

Presse & Politik Presse & Politik

  • Pressemitteilung

    Nationale Reduktionsstrategie: Minister bringt Kulturgüter in Gefahr

    Kritisch und mit großer Sorge betrachtet der BLL den vom BMEL vorgelegten Entwurf für eine „Nationale Strategie für die Reduktion von Zucker, Fetten und Salz in Fertigprodukten“.
    Mehr ...
  • Pressemitteilung

    Stephan Nießner als BLL-Präsident bestätigt

    Die Mitgliederversammlung des Bunds für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V. (BLL) hat heute in Berlin den bisherigen Präsidenten Stephan Nießner einstimmig für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Engagement der Lebensmittelbranche

    Engagement der Lebensmittelbranche Informations-angebote unserer Mitglieder für einen gesunden Lebensstil.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Verpackungs-angaben (z. B. Zutaten, MHD, Menge)
    Download PDF
  • Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland

    Unsere Lebensmittelwirtschaft - eine starke Kraft für Deutschland Aktuelle Eckdaten der Branche.
    Download PDF
  • Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit

    Die wichtigsten Aspekte der Lebensmittelsicherheit Die Lebensmittel-sicherheit umfasst die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Lebensmitteln. ...
    Download PDF
  • Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum

    Flyer Mindest-haltbarkeitsdatum Zehn Fragen und Antworten rund um die Datumsangabe.
    Download PDF

Studien Studien

  • Ernährung

    Freispruch für süße Sünden?

    Freispruch für süße Sünden? Schokolade scheint keinen wesentlichen Einfluss auf die Entstehung von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen zu haben - das lassen zumindest die Ergebnisse von 19 weltweiten Studien vermuten.
    Mehr ...